Der Steelwool Gott wollte dieses Bild

Steelwoolfun an der Ostsee Nr. 9

Der Steelwool Gott wollte dieses Bild

WOW und Danke für dieses Steelwoolfun an der Ostsee. Es war für mich ein toller Abend und das, weil viele dabei waren. Auf einem Panorama habe ich ca. 70 Fotografen, Zuschauer und Helfer gezählt. Hier möchte ich insbesondere Sven Grywatz, Jan Luka Geisler, Uwe Reimer und Sascha-René Mill erwähnen. Sie haben auch fleißig Stahlwolle geschwungen, Lightpainting gemacht und mitgeholfen. Die Fotos hier auf der Seite hat meine Frau gemacht und die ganze Aktion natürlich sehr tatkräftig unterstützt.
Außerdem vielen Dank an alle, die was in die Spendenbox gesteckt haben oder per Paypal was an ch9x gesendet haben. Ich bin sehr dankbar für die Unterstützung. Ich hab davon übrigens gleich ein ‚L‘ gekauft 🙂 (Kleiner Insider)
Ich hab bis jetzt schon soo viele Nachrichten über die sozialen Kanäle von Instagram, Facebook oder WhatsApp bekommen, dass ich gar nicht sicher bin alle beantwortet zu haben. Nun kommen hier meine Bilder und die Auswahl ist mit nicht leicht gefallen. Wie so oft spielt gerade beim Stahlwolleschwingen der Zufall eine kreative Rolle, oder wie Tine Acke in ihrem tollem Buch schreibt, der Fotogott ist uns dabei hold.

Damit gehen sehr aktive 2 Wochen zu Ende. An der Fachhochschule Kiel habe ich zwei toll Kurse im Rahmen der IDWs (Interdisziplinäre Wochen) gehalten. Die Tage dann von ca. 16 bis 23 Uhr vor Ort und gestern dann das Steelwoolfun an der Ostsee. Es ist Sonntagabend und ich schreibe gerade den Post. Außer dem Besuch heute im Fitnessstudio war nur Lightpainting angesagt. D.h. vorbereiten, packen, Akkus laden, das Auto be- und entladen (Früher sagte man Tetris dazu) und so weiter. Heute sind meine sozialen Kanäle voll von Nachrichten und die wollen natürlich auch alle beantwortet werden. Also nach diesem Post ist dann wirklich Wochenende 🙂


Für alle die mehr Lightpainting wollen, es wird am 09. Januar 2022 einen Workshop im MAX in Kiel geben.

Steelwoolfun an der Ostsee Nr. 9

2 Gedanken zu „Steelwoolfun an der Ostsee Nr. 9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen