Der Steelwool Gott wollte dieses Bild

Workshop im MAX

Lightpainting im MAX

Wer kennt das MAX in Kiel nicht. Ihr seid bestimmt auch schon dort gewesen um Euch ein Konzert anzuschauen oder auf einer Party dort. Im Moment habe wir ja komische Zeiten, um große Partys zu machen, aber auch das wird sich wieder ändern und dann lohnt es sich da mal wieder richtig abzufeiern 😉
Aber es geht auch anders. In den letzten Monaten war ich ein paar Mal da und einmal auch zum Fotografieren. Es ist immer ein besonderes Gefühl, wenn man an so einen Ort kommt und es ist nichts los und alles ist leer. Ich mag diese Atmosphäre, wenn man sich überlegt, wer da vielleicht gestern Abend noch alles getanzt hat.

Für das Lightpainting ist das MAX einfach toll. Man hat eine einmalige Kulisse, es ist grundsätzlich dunkel und warm. Außerdem regnet es nicht rein J

Beim Lightpainting ist man ja oft nachts draußen unterwegs und den Elementen ausgesetzt, d.h. es ist meist kalt und auch es regnet oder stürmt schon mal. Für einen Workshop gibt es draußen zwar auch schöne Hintergründe, aber ich kann auch gut darauf verzichten. Schließlich möchte ich im Workshop ja nicht unbedingt Bilder machen, ich möchte Euch zeigen, wie einfach Lightpainting ist und wie ihr das selbst machen könnt. Außerdem zeige ich mein Equipment – und das ist nicht wenig – und ihr sollt natürlich auch alles austesten und eigene Erfahrungen sammeln. Nur so könnt ihr hinterher sagen, wohin die Lightpainting Reise für Euch weiter geht.
Eigene Tools könnt ihr natürlich auch gern mitbringen, zeigen und im MAX austesten.

DENN: am 9. Januar 2022 gibt es einen Lightpainting Workshop im MAX!!

Für die Weihnachtsgeschenkefinder gibt es auch Gutscheine. Wer lieber etwas anderes Spezielles möchte, für den oder diejenige könnt ihr Lightpainting Fotoshootings buchen. Natürlich auch und besonders gut für Paare geeignet.
Ich freue mich auf Euch. Habt eine schöne Adventszeit.
Liebe Grüße

christian

« von 2 »
Workshop im MAX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen