7. Steelwoolfun an der Ostsee

7. Steelwoolfun an der Ostsee

September 20, 2020

Es ist wieder so weit. Am 17. Oktober ab 18:30 Uhr mache ich mein traditionelles Steelwoolfun an der Ostsee.

Nun schon zum 7. Mal. Aufgrund der aktuellen Situation mache ich keine Veranstaltung, aber Zuschauen und mitmachen kann man natürlich trotzdem und am Strand ist Platz genug für alle, die mehr oder wenig zufällig vorbei kommen.

Warum mache ich das? Um tolle Fotos zu machen und Spaß zu haben. Wer das selbst fotografisch festhalten möchte, kann das gern tun. Wenn ihr Bilder postet, bitte mit dem Hashtag #ch9x und mit Verlinkung bei Instagram und Facebook, das hilft mir weiter.

Dazu benötigt ihr eine Kamera mit Bulb Modus oder zumindest 30 Sekunden Belichtungszeit, ein Stativ und ggf. einen Fernauslöser. Übrigens manche Smartphones können das auch schon.

Und wer gerne selber Stahlwolle schwingen möchte, kann dies auch tun. Ich werde Stahlwolle und Equipment dabei haben. Wer selber was mitbringen will, besorgt sich Stahlwolle mit dem Feinheitsgrad 000. Dazu ein alter Schneebesen oder Vogelfuttergitter mit einem Seil dran und los geht’s. Achtet bitte auch auf eure Kleidung, denn Stahlwolle brennt gern Löcher rein. Also, alle Stahlwolleschwinger nehmen am besten alte Baumwollkleidung und Handschuhe mit. Alles natürlich auf eigene Gefahr.

Wer das nur spannend findet und nicht fotografieren will, der schaut es sich einfach so an.

Je nach Temperatur, zieht euch warm an, sehr warm, denn wer nicht selbst schwingt, der wird frösteln oder frieren.

Treffpunkt ist ungefähr hier: https://goo.gl/maps/1qyR4EYEWJxvnv1Y8

Wer mehr als nur Stahlwolle möchte, sondern echtes Lightpainting, dem empfehle ich meinen nächsten Workshop. Termin wird noch bekannt gegeben, aber bei Interesse gern schreiben. Alles Weitere siehe www.ch9x.de

Kunstmeile Kiel

Kunstmeile Kiel

Juli 28, 2020

Nun ist die Lichtkunstausstellung mit 30 Lightpainting Bildern vorbei, die Bilder sind verpackt und eingelagert. 140 Tage hingen die Bilder bei der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein, aber Corona bedingt waren die Räume nur 5 Tage für die Öffentlichkeit zugänglich. Es ist schon traurig, aber ich schaue positiv in die Zukunft und so taucht das nächste Projekt auf.
Im September sind meine Bilder dann auf der Kunstmeile im Citti Park Kiel zu sehen.
Lasst Euch überraschen und kommt vorbei.
Über den Link gibt es schon mal einen Vorgeschmack und auch ein paar Informationen zu mir.

In letzter Zeit sind ein paar neue Bilder entstanden, die schon auf  Facebook oder Instagram zu sehen sind und hier noch nicht.
Bis der nächste Artikel hier fertig ist, nur ein paar Eindrücke.

Eigentlich hätte Kieler Woche sein sollen, also hatten wir Urlaub und frei. Da es immer noch um Mitsommer war, geht die Sonne entsprechend spät unter und die Dämmerung dauert sehr lange. Umso schöner sind dann die Bilder mit Abendrot am Horizont. Und als Krönung kamen noch nachtleuchtende Wolken, NLC. NLC sind Ansammlungen von Eiskristallen in großer Höhe. Dort wird das absolute Temperaturminimum der Erdatmosphäre erreicht, denn sie erscheinen in einer Höhe von 81 bis 85 km – im Gegensatz zu den normalen Wolken, die maximal eine Höhe von 13 km erreichen. NLC Saison ist von Anfang Juni bis Ende Juli Richtung Norden als leuchtende faserige Wolken. Das Wetter war windig bis windstill nach Sonnenuntergang, so dass es dann auch wieder eine perfekte Spiegelung gab.
NEU: Wir bieten nun auch Lightpainting Fotoshootings für Paare oder Einzelpersonen an.

In Kiel gibt es nicht wirklich viele verlassene Orte. An einem waren wir nun als Familienausflug Fotografieren und Licht malen.
Wenn man zu so einem einsamen Ort geht hat man manchmal ein komisches Gefühl, wenn man ankommt und bereits Stimmen hört. Dann ist man zunächst unsicher und fragt sich, wer wohl schon dort sein mag und auch, ob es vielleicht gefährlich sein könnte. Wir waren nun dreimal dort, um tagsüber zu schauen, was möglich ist und was sich vielleicht seit dem letzten Besuch geändert hat. Und jedesmal haben wir Leute getroffen. Sind ins Gespräch gekommen und haben. Das eine mal über Rap Musik – es wurde gerade von ein paar Musikern ein Handyvideo gedreht – oder mit Graffiti-Künstlern, wie am Shooting Abend. Ich muss sagen, dass ich jedesmal sehr positiv überrascht war, wie Kunst verbindet. Es waren sehr höfliche und freundliche Menschen, bzw. Jugendliche, die wir getroffen haben und die sehr interessiert an unserer Kunst waren. Man muss nur offen dafür sein, denke ich, dann klappt das auch weiterhin so toll. Nur Mut kann ich da nur sagen.

Der Abend war viel zu kurz, das ist die erste Feststellung, denn wir haben nicht alle Punkte geschafft, die wir vorher ausgeguckt hatten. Dabei haben wir uns kurz nach 21 Uhr getroffen und waren erst um 2 Uhr wieder zu Hause. Es war um Mitsommer, und da sind die Nächste in Schleswig-Holstein ja kaum richtig dunkel. Hier nun eine Auswahl an Bilder aus dem Shooting.
NEU: Wir bieten nun auch Pärchen und Einzel-Lightpainting Shooting an. Bitte gern melden, wenn Interesse besteht.

 

Hallo Freunde des Lightpainting und Stahlwolleschwingen,
zusammen mit der Sparkassenstiftung Schleswig Holstein gibt es eine Ausstellung unter dem Focus
Lichtmalerei trifft auf Kunst in Schleswig-Holstein

Soweit seid ihr ja informiert. Da die Ausstellung immer noch nicht öffentlich zugänglich ist, habe ich Gelegenheit bekommen, ein Video zur Ausstellung zu drehen. Das soll Euch neugierig machen bis ihr Gelegenheit habt, persönlich in die Ausstellung zukommen. Wir hoffen, dass es bis zum Ausstellungsende am 27. Juli 2020 noch möglich sein wird.

Vielen Dank an Dr. Bernd Brandes Druba von der Sparkassenstiftung und Oke Jens für die Videoproduktion.

Aufgrund der aktuellen Lage sind die Ausstellungsräume vorübergehend geschlossen.

Bitte passt auf Euch auf, bleibt gesund und vorsichtig und schützt auch alle anderen.

Ich informiere Euch dann, wie es weiter geht.

Euer Christian von ch9x

Die Bilder gibt es schon mal hier

Die Ausstellung, die niemand sehen kann.
Hier gibt es alle Bilder auf einmal und zwar in Form des Sparkassenlogos, wie es sich für eine Ausstellung in der Sparkassenstiftung gehört.

Hier gibt es alle Bilder auf einmal und zwar in Form des Sparkassenlogos, wie es sich für eine Ausstellung in der Sparkassenstiftung gehört

Hallo Freunde des Lightpainting und Stahlwolleschwingen,
Zusammen mit der Sparkassenstiftung Schleswig Holstein gibt es eine Ausstellung unter dem Focus
Lichtmalerei trifft auf Kunst in Schleswig-Holstein
Mit 30 Bildern, die ich größten Teils mit meiner Frau zu diesem Thema kreiert habe, konnten wir eine Sammlung an einzigartigen neuen Lichtkunstwerken schaffen, die wir gern zeigen möchten.

Vom 9. März bis 8. Mai sind die in der Sparkassenstiftung, Faluner Weg 6, 24109 Kiel zu sehen. (Anfahrt https://w3w.co/auslöser.lilien.eisbären)
Öffnungszeiten sind mo-do 9-16 Uhr, fr bis 14 Uhr oder auf Anfrage.

Zusätzlich findet am 27.03.2020 um 17.30 Uhr eine Veranstaltung (Vernissage) statt. Dazu seid ihr alle herzlich eingeladen.

Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl wird gesorgt. Um kurze Anmeldung zur Abschätzung der zu erwartenden Plätze wird gebeten: Telefon 0431-5335-554 (AB) oder info@sparkassenstiftung-sh.de .

Ich würde mich sehr freuen, viele von Euch zu treffen.
Bitte leitet die Info gern weiter und teilt es in sozialen Netzwerken. DANKE
Herzliche Grüße

christian

Die 20er Jahre

Januar 2, 2020

Willkommen 20er Jahre

Die 1920er Jahre waren eine ereignisreiche Zeit, die heute Kultfaktor hat. Nun beginnen wieder 20er Jahre und ich bin gespannt, was sie uns bringen werden. Nachdem 2019 für mich persönlich sehr aufregend und ereignisreich war, sehe ich mit viel Neugierde in Richtung 2020. Natürlich wird die Fotografie und die Lichtkunst einen großen Anteil haben.

Als erstes steht das Projekt Lightpainting Ausstellung an. Erste Vorboten sind schon auf der Seite der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein zu sehen. Dort findet vom 09.03. bis 08.05.2020 eine Ausstellung mit meinen Bilder zum Thema Lightpainting meets Skulpture statt.

Der nächste Schwerpunkt zu Beginn von 2020 wird die Ausweitung der Hochzeitsfotografie sein. Wer also Interesse an der Reportage einer Familienfeier in Bildern hat, darf sich gern melden und wir besprechen, ob sich unsere Vorstellungen für einmalige Erinnerungen decken werden.

2019 endete mit einigen Bildern vom Feuerwerk, die quasi aus der Hand und ohne Stativ entstanden sind. Eines davon seht Ihr in diesem Beitrag.

Damit wünsche ich allen Lesern einen guten Start ins neue Jahrzehnt.

Euer

christian – ch9x

 

Hallo liebe Studenten der FH-Kiel,

diesmal geht die Anrede nur an eine kleine Gruppe von Lesern.
Am 12. und 14. November findet im Rahmen der interdisziplinären Wochen an der FH-Kiel ein Workshop statt.

Alles Weitere hier in der Verlinkung.

Übrigens die Beitragsbilder hier kommen in die Ausstellung zum 50 Jährigen Jubiläum der FH-Kiel.
Bleibt also Neugierig und schaut auch bei Instagram unter christian_ch9x bzw. aob_of_ch9x oder Facebook vorbei.

Die beiden unteren sind übrigens nicht gleich. Hast Du den Unterschied entdeckt?

Nun sind wir schon das 6. mal in Falckenstein am Strand zum Stahlwolleschwingen. Wow!

Samstag 26. Oktober ab 18 Uhr

Facebook-Freunde finden die Vernstaltung hier.

Wie zuvor wollen wir wieder Stahlwolle schwingen, und zwar in Kiel am Strand in Falckenstein. (Bei schlechtem Wetter gibt es eine Ausweich-Location)
Das Ganze ist selbstverständlich open air und kostenlos!

Warum machen wir das? Um tolle Fotos zu machen und Spaß zu haben. Dazu benötigt ihr eine Kamera mit Bulb Modus oder zumindes 30 Sekunden Belichtungszeit (besser mehr), ein Stativ und Fernauslöser.
Zu Kameraeinstellungen könnt ihr mich gern fragen.

Und wer gerne selber Stahlwolle schwingen möchte, kann dies auch tun. Ich werde Stahlwolle und Equipment mitbringen. Wer selber was mitbringen will, besorgt sich Stahlwolle mit dem Feinheitsgrad 000. Dazu ein alter Schneebesen oder Vogelfuttergitter mit einem Seil dran und los geht’s. Achtet bitte auch auf eure Kleidung, denn Stahlwolle brennt gern Löcher rein. Also, alle Stahlwolleschwinger nehmen am besten alte Baumwollkleidung und Handschuhe mit. Alles natürlich auf eigene Gefahr.

Wer das nur spannend findet und nicht fotografieren will, der schaut es sich einfach so an.
Also sagt fleißig zu und schaut es euch an.
Je nach Temperatur, zieht euch warm an, sehr warm, denn wer nicht selbst schwingt, der wird frösteln oder frieren.
Treffpunkt ist ungefähr hier: https://w3w.co/viereck.läufern.sonnenuhr

Wer mehr als nur Stahlwolle möchte, sondern echtes Lightpainting, dem empfehle ich meinen Workshop am 24.11. im Orange Club.

Die besten Bilder haben meist die Gäste, aber ein paar habe ich auch 😉